Coaching

wingwave - Kurzintervention & Coachingmethode 

                      
Mit wingwave bewegen: lösen, heilen, optimieren

 ww logo cmyk

Erzielen und erhalten Sie Ihr optimales Leistungsvermögen durch

  •     präzises Erfolgs-Coaching
  •     schnelle Angst- und Stressreduktion
  •     kreative Dynamik durch positive Emotionen
  •     innere Balance
  •     Aktivierung der Selbstheilung

Nutzen Sie für Ihre beruflichen und auch persönlichen Ziele wingwave, ein bewährtes Kurzzeit-Coaching-Konzept mit einer sehr effektiven Kombination aus bewährten und gut beforschten psychologischen Coaching-Elementen. Seit über zehn Jahren nehmen neben  Managern, Führungskräften, Kreativen, Künstlern, Schülern, Auszubildenden und Studenten auch Spitzensportler, Schauspieler und auch zunehmend mehr Patienten die wingwave-Methode für die Erreichung Ihrer Ziele und Erfolge und zur schnellen Stressreduktion und inneren Balance in Anspruch.

wingwave optimiert Ihr Leistungs- und Kreativvermögen durch eine zuverlässige Stabilität Ihrer emotionalen und mentalen Balance - vor allem auch in herausfordernden und anspruchsvollen Situationen. Hier können sich sogar Ängste in Zuversicht, Begeisterung und Entschlossenheit verwandeln und Krankheits- sowie Stress-Symptome sich deutlich verbessern oder sogar ganz heilen.
wingwave ist wissenschaftlich in Studien an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover bereits beforscht worden.


Was ist wingwave?

winkeDas Erzeugen "wacher" REM-Phasen

Die wingwave-Methode ist ein Emotions-, Gesundheits- und Leistungs-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Wohlbefinden, Gesundheit, Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von "wachen" REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her.

Mit dem myost klein als Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft.


Die Anwendungsbereiche
 

wingwave-Coaching wird in den Bereichen Gesundheit, Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt. Bei wingwave gibt es die Zielvereinbarung, Coaching-Gespräche und Erfolgskontrollen. Wingwave wird in vielen Ländern der Erde mit großem Erfolg eingesetzt.

wingwave ist die bevorzugte Methode für:

Gesundheitscoaching und zur Steigerung der inneren Zufriedenheit

  •     Steigerung Ihres Selbstvertrauens
  •     Überwindung von Phobien und Ängsten, wie beispielsweise Prüfungsangst, Flugangst, Lampenfieber, Angst vor Spinnen, Angst vor Zahnbehandlungen
  •     Verringerung körperlicher Belastung, wie beispielsweise Schlafmangel, Jetlag oder Müdigkeit
  •     Überwindung von familiären, ehelichen oder partnerschaftlichen Belastungen
  •     Umgang mit zwischenmenschlichen Enttäuschungen oder verbalen Verletzungen
  •     Umgang mit Heißhungerattacken und leichteres Abnehmen   
  •     Verbesserung des Heilungsprozesses bei allen Erkrankungssymptomen durch Freisetzen der Selbstheilungskräfte

 

Coaching zur Kreativitätssteigerung

  •     Überwindung mentaler Blockaden, die Ihre Kreativität behindern
  •     Kreativitätsteigerung
  •     Überwindung der "Aufschieberitis"  

 

Sportcoaching

  •     Mentale Vorbereitung auf Spitzenleistungen in Wettkämpfen oder andere Situationen
  •     Mentale und emotionale Verarbeitung und Überwindung vergangener Niederlagen  

 

Spitzenleistungs- und Führungskräftecoaching

wingwave-Coaching bietet Ihnen die effektivste mentale Vorbereitung auf jegliche Situation, in der Sie durch Dritte in Ihrer Leistung beurteilt werden oder Führungsqualität leben sollen:

  •     Examina, Gesangs- und Sprechproben
  •     Öffentliche Auftritte
  •     Bewerbungsgespräche
  •     Effektive Vorbereitung auf wichtige und herausfordernde Gespräche, Reden und Präsentationen
  •     Lösung von Konflikten am Arbeitsplatz
  •     Erlangung eines ausgeglichenen Lebensstils (Work-Life-Balance)

 

 

Mentoring - macht Bewusst-Sein

"only one person is accountable for your health: You!" 

Was ist Mentoring?

mindsetmentoring Der Begriff "Mentoring" hat seinen Ursprung in der griechischen Mythologie: Mentor war ein Freund von Odysseus. Dieser bat Mentor, sich während seiner Abwesenheit um seinen Sohn Telemach zu kümmern, ihm ein Vorbild zu  sein und ihn auf seine künftige Rolle als König von Ithaka vorzubereiten. Seit dieser Zeit wird mit dem Begriff "MentorIng" ein Mensch bezeichnet, der seinem/r Nächsten Kenntnisse für das Leben vermittelt. Heute besteht die wichtigste Funktion von MentorInnen darin, den/die Mentee bewusst an den eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben zu lassen und die Weiterentwicklung der  Bewusstseinsbildung (Selbstfindung & Selbstwert) individuell zu fördern.

 Können wir unsere Einstellungen verändern?

Wenn wir unser Denken und Handeln bewusst reflektieren, gewahr werden, können wir auch - ebenso bewusst - Alternativen betrachten. Das ermöglicht es uns, andere Handlungsperspektiven zu erkennen und eröffnet uns neue Entscheidungswege - ein neues, sebstbestimmtes Handeln und Denken. Es geht um das Bewusst-SEIN zu den eigenen Einstellungen und unsere Freiheit, zwischen Einstellungen zu wählen.
Es gibt keine „falschen“ oder „richtigen“ Einstellungen. Alles kann richtig und falsch zugleich sein. Zweifel oder Ängste etwa können sehr hilfreich sein und uns vor unbedachten Entscheidungen mit schweren Folgen schützen. Dadurch wird unsere Entscheidungsfreude keineswegs eingeschränkt. Ohne erfahren wir  jedoch mehr Freiheit und Flexibilität im Denken und Handeln. Abhängig davon, was unsere Lernaufgabe im Leben darstellt.

Glaubenssätze und Heilung

Unser Denken und Handeln im persönlichen Alltag  ist geprägt von unseren (alten) Glaubenssätzen. Wenn Zweifel und Angst eine unserer Grundeinstellungen ist, ist es wahrscheinlich, dass wir neue Ideen, unseren Selbstwert, den Körper oder Veränderungen eher abwerten oder immer nach Alternativen oder Ersatz und meist unbewussten Maßnahmen zur Flucht (aus der jetztigen Situation, der Realität) suchen.
Schon in der Kindheit prägen unsere Erfahrungen unsere Grundeinstellungen. Ängstliche Eltern werden Kinder immer wieder zur Vorsicht mahnen und diese wahrscheinlich im späteren Leben zu ängstlichen Menschen machen. Diese früh geprägten Einstellungen in uns werden wohlbekannte Muster wie Angst, Misstrauen, Vorsicht und Zweifel, aber im positiven Fall sicher Mut, Vertrauen, Bewusst-SEIN, Vision, Hoffnung und Zuversicht als grundlegende Denkmuster und Verhaltensweisen hervorrufen. Dieser Erkenntnisprozess und das damit verbundene geistige Erwachen und Gewahrwerden macht Heilung erst möglich.